Sizer 3x2

Kunsttherapie bei Krebs

Worum geht es in diesem Projekt?

Hilfe anzubieten, um mit der Krebserkrankung positiv umzugehen. Das Selbstwertgefühl stärken und den Austausch mit Gleichgesinnten fördern.

Der Prozess des Malens gibt Raum für das Wahrnehmen der eigenen Gefühle sowie für einen Austausch innerhalb der Gruppe.

Es geht nicht um exaktes Malen oder das Erlernen der richtigen Technik, sondern um einen intuitiven Zugang zu sich selbst und dem, was die Teilnehmenden bewegt.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Die Sorge um das eigene Leben, die Gedanken an bevorstehende Veränderungen und das Bewusstwerden der eigenen Endlichkeit können den Bezug zum Körper und die Fähigkeit sich auszudrücken einschränken.

Hier bietet die Kunsttherapie den Raum, Aufmerksamkeit auf eigne Impulse und Empfindungen zu lenken.

Bei der Verarbeitung der Krebserkrankung und deren Auswirkungen auf Patient*innen und Angehörige kann die Kunsttherapie sehr hilfreich sein.

Bei Interesse rufen Sie bitte telefonisch unter 0381 1283 5992 an oder schreiben eine E-Mail an sekretariat@krebsgesellschaft-mv.de

  • Nach dem Krebs: So gelingt der Wiedereinstieg in den Beruf

Kostenfreier Online-Kurs der Deutschen Krebsstiftung und der Bremer Landeskrebsgesellschaft ab Januar 2023

Expert*innen für Psychoonkologie und Sozialrecht erklären die wichtigsten Punkte im Online-Kurs anhand von Fallbeispielen und beantworten Fragen live oder im Chat. 

Modul 1
Arbeitsleben nach einer Krebserkrankung
12. Januar 2023, 17.00 - 18.00 Uhr 

Modul 2
Betriebliches Eingliederungsmanagement: Die Grundlagen
23. Januar 2023, 17.00 - 18.00 Uhr

Modul 3 
Betriebliches Eingliederungsmanagement: Das Gespräch mit dem Arbeitgeber
30. Januar 2023, 17.00 - 18.00 Uhr

Modul 4
Umgang mit Kolleg*innen und Vorgesetzten
02. Februar 2023, 17.00 - 18.00 Uhr

Modul 5
Auf der Suche nach einem neuen Job
06. Februar 2023, 17.00 - 18.00 Uhr

Mehr Infos und die detaillierten Lerninhalte finden Sie hier.


  • E-Learning-Reihe Sozialrecht

Lernplattform der Uniklinik Freiburg zum Sozialrecht. Weitere Informationen finden Sie hier:

https://zfk.ksh.uniklinik-freiburg.de/lernplattform/e-learning/