Ehrenpreis für besonderes Engagement

Jährliche Ausschreibung


Präambel
Die Betreuung von Krebspatienten über die Akutphase der Erkrankung hinaus ist ein zentrales Ziel der Krebsgesellschaft M-V. Persönliches, ehrenamtliches Engagement besitzt dabei gerade im Langzeitverlauf einen besonderen Stellenwert. Die Krebsgesellschaft M-V schreibt deshalb den Ehrenpreis aus. 

Mögliche Kandidaten für die Nominierung sollten durch herausragenden Einsatz in der ehrenamtlichen Versorgung Krebskranker und/oder ihrer Angehörigen ausgewiesen sein.

Die Ausschreibung wird über das Internet und andere Medien bekannt gemacht. Die Mitglieder der Krebsgesellschaft M-V werden per E-Mail informiert.


Nominierung 
Vorschläge für mögliche Preisträger dürfen nur von Mitgliedern der Krebsgesellschaft M-V gemacht werden. Eine Initiativbewerbung ist nicht möglich. Vorgeschlagene Kandidaten müssen nicht Mitglieder der Krebsgesellschaft M-V sein. 

Die Nominierung erfolgt durch eine aussagekräftige Begründung, formlos in einem Umfang von maximal einer DIN-A4-Seite per E-Mail an folgende Adresse: sekretariat@krebsgesellschaft-mv.de.


Bewertung
Die Vorschläge werden durch den Erweiterten Vorstand der Krebsgesellschaft M-V bewertet.


Dotierung  
Der Preis ist mit 1.000 Euro dotiert.


Preisverleihung
Der Preis wird in der Mitgliederversammlung desselben Jahres verliehen.


Einsendeschluss 
30.04.2022